ICON_Lampe
KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
Webcam: Neubau «Recycling-Center»

Webcam: Neubau «Recycling-Center»

In der HARD in Volketswil entstand unser grösstes Recycling-Center.

zur Seite
ICON_Mulde

Küchenchef Sam im Gespräch

Küchenchef Sam im Gespräch

 

 

ENTSORGUNGSLÖSUNG

SAM THE MAN: Sam leitet seit 2014 das 16-köpfige Küchenteam vom Juckerhof in Seegräben.

 

Mit dem Gesamtentsorgungskonzept für den Juckerhof in Seegräben dürfen wir einen Erlebnisbauernhof zu unseren Kunden zählen, der sich stark von anderen Branchen und Bedürfnissen unterscheidet. Küchenchef Sam verrät, wie er das volatile Abfallaufkommen während der Kürbissaison handhabt.

 

So richtig ins Rudern kommen Sam und sein Team im Herbst, wenn das schöne Wetter bis zu 8’000 Besucher auf den Hof lockt. An einem solchen Tag gibt es auch schnell viel Abfall. Hier knüpfen wir an und möchten von Sam wissen, wie er das volatile Abfall- und Wertstoffaufkommen in der Hochsaison handhabt und was ihm dabei wichtig ist.

Schneider Umweltservice (SUM): Abholungen hast du bei uns auch schon kurzfristig bestellt. Wie wichtig ist dir dabei eine schnelle Reaktionszeit?

SAM: Enorm wichtig. Wie auch andere Gastrobetriebe sind wir saisonalen Schwankungen ausgesetzt. Das macht die Planung sehr schwierig. Speziell dann, wenn das Wetter anders ist, als gedacht. Darum bin ich von flexiblen und zuverlässigen Partnern abhängig. Wenn ich bei Schneider anrufe, weiss ich, der Abfall ist am nächsten Tag weg.

Küchenchef Sam im Gespräch

Im Hintergrund sehen wir eine Schrankenpresse. Wieso verdichtest du das Material vor Ort?

Auf dem Hof fällt am meisten Karton an. Früher mussten wir die Schachteln mühsam «auseinanderbeindeln», damit der Container nicht gleich voll war. Mit der Schrankenpresse arbeiten wir viel schneller. Wir werfen einfach alles da rein und basta.

«Mit der Schrankenpresse müssen wir die Kartonschachteln

nicht mehr zerkleinern.»

Das heisst, wir dürfen über dich als Fan von Verdichtungsmaschinen im nächsten Magazin schreiben?

(Lacht.) Ja klar. Mit dieser Lösung sparen wir Platz in unserem Lagerraum, reduzieren die Anzahl Transporte und schonen meine Nerven.

Deine Nerven?

Zu erklären, wie man Karton richtig zerkleinert, ist schwieriger, als man denkt.

Küchenchef Sam im Gespräch

Für mehr Informationen und Preisangaben kontaktieren Sie uns.

Ansprechpersonen