ICON_Lampe
KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
Muldenbestellung: fünf hilfreiche Tipps

Muldenbestellung: fünf hilfreiche Tipps

Was gilt es bei einer Muldenbestellung plus Befüllung zu beachten?

zur Seite
ICON_Mulde

Mulde mieten: Darum lohnt es sich, eine Mulde zu bestellen

Mulde mieten: Darum lohnt es sich, eine Mulde zu bestellen

Mulde mieten: Darum lohnt es sich, eine Mulde zu bestellen

Grosse Mengen Abfall nehmen viel Platz in Anspruch, so viel steht fest. Es bedarf eines Ortes, an dem sie gesammelt werden können, um für Ordnung zu sorgen. Auch eine sichere Lagerung sollte gewährleistet sein. Entscheiden Sie sich, bei uns eine Mulde zu mieten, machen wir von Schneider Umweltservice genau das möglich.

Unsere Mulden eignen sich gleichermassen für die geschäftliche wie für die private Nutzung. So bieten sie beispielsweise eine attraktive Möglichkeit, um Baustellenabfälle direkt vor Ort zu sammeln, gegebenenfalls zu sortieren und zu lagern.

Im privaten oder geschäftlichen Rahmen steht ein Umzug an, bei dem viel Sperrgut anfallen wird? Auch dann sind unsere Mulden zur Stelle und bieten eine praktische Möglichkeit zum Sammeln und Abtransportieren. Unsere Mulden zu mieten, lohnt sich in vielerlei Hinsicht, denn sie bringen zahlreiche Vorteile mit sich:

  • grosse Mengen an Abfall direkt vor Ort sammeln
  • Anlieferung innert weniger Stunden
  • Flexibilität bezüglich Verwendungszweck und Grösse
  • Abholung in festgelegtem Intervall oder individuell nach Ihren Wünschen
  • gute Ökobilanz dank kurzer Wege zu unseren Recycling-Centern und reduzierter Fahrten aufgrund des hohen Fassungsvermögens der Mulden und durch kontinuierliche Tourenoptimierung
  • fachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung durch unseren Umweltservice – der Natur zuliebe
  • mögliche Staffelrabatte bei Nutzung mehrerer Mulden am gleichen Standort

Ist Ihre gemietete Mulde gefüllt, holen wir sie mit unseren LKWs ab und transportieren sie in eines unserer Recycling-Center. Am Eingang warten bereits unsere Waagmitarbeiter, die den Lastwagen samt aufgeladenem Abfall bzw. Wertstoff wiegen. Im Anschluss werden die Fraktionen auf einen Haufen gekippt und von Sortierbagger nach Art des Stoffes wie z.B. behandeltes Holz, Karton, Metall, Kunststoff, etc. sortiert. 

Nachdem wir einen kleinen Zwischenstopp in der Reifenwaschanlage eingelegt haben, geht es zurück auf die Waage. Dort erfassen unsere Waagmitarbeiter zu guter Letzt das Leergewicht des LKWs. Anhand dieser Daten rechnen wir die Abfallmenge, die wir für Sie entsorgt haben, ganz genau aus.

Die passende Mulde für Ihre Bedürfnisse

Mulde mieten: Darum lohnt es sich, eine Mulde zu bestellen

Egal, zu welchen Zwecken Sie eine oder mehrere Mulden benötigen: Wir stellen sie Ihnen bereit. Innert wenigen Stunden sind wir dank unserer modernen Fahrzeugflotte bei Ihnen. All unsere Recycling-Center liefern in einem Umkreis von jeweils 25 Kilometern. Auch ausserhalb dieser Gebiete stehen wir Ihnen gern auf Anfrage zur Seite.

Pressmulden für ein reduziertes Abfallvolumen

Karton und Papier, Kunststoffe, Betriebskehricht und allfällige Abfallarten, die in grossen Mengen vorkommen, entsorgen Sie in einer Pressmulde. Wie ihr Name bereits verrät, presst sie die Abfälle und reduziert ihr Volumen damit deutlich.

So gestalten Sie den Transport deutlich effizienter, da weniger Fahrten notwendig sind. Sie mieten unsere Pressmulden in einer Grösse zwischen sechs und 32 Kubikmetern zu attraktiven Konditionen. Auch ein Kauf ist möglich. Unsere Spezialisten übernehmen dann gern bauliche Anpassungen.

Unsere kleinen Presscontainer empfehlen wir für ein Abfallaufkommen zwischen 20 und 50 Kubikmetern pro Monat. Werden 50 Kubikmeter überschritten, dann sind unsere grossen Container die richtige Wahl. Auf Wunsch erhalten Sie unsere Pressmulden mit einer Hub-Kipp-Vorrichtung. Sie kommt bei Abfällen zum Einsatz, die vorerst nur in Kleincontainern gesammelt und anschliessend zentral gepresst werden.

Frontlader bei kleineren Abfallmengen

Sind ihre Platzverhältnisse beschränkt, dass sich der Einsatz einer Pressmulde schlichtweg nicht lohnen würde? Dann bieten sich unsere Frontlader als wirtschaftliche Alternative an. Einen Stromanschluss benötigen Sie dafür nicht. Die dazugehörigen Behältnisse stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wir leeren sie wöchentlich oder zweiwöchentlich vor Ort aus, gern auch auf Abruf.

Wir leeren Ihre Frontumleerbehälter vor Ort, und dank des dichten Sammelnetzes sind die Transportwege sehr kurz. Das wirkt sich nicht nur positiv auf die Umwelt, sondern auch auf den Preis aus. Sie sparen so die Monatsmiete für Gebinde und auch Stromkosten, denn einen Anschluss benötigen Sie nicht.

Waschmulden für Abwasser

In unseren speziell konzipierten Waschmulden sammeln Sie Abwasser gemäss der SIA-Norm 431. Sie besagt, dass verschmutztes Abwasser mit einem Schlamm-Absetzbecken vorbehandelt werden muss. Erst dann darf es in die Kanalisation eingeleitet werden. Unsere Mulden ermöglichen auch die Behandlung von alkalischem Waschwasser von Zementmisch und Umschlagbehältern mithilfe einer Neutralisierungsanlage.

Sie alle sind mit einem massiven Gitterrost ausgestattet, auf dem verschiedenste Grossgeräte problemlos gewaschen werden können. Um dabei jederzeit eine möglichst hohe Arbeitssicherheit zu gewährleisten, sind feste Halterungen für eine Aufstiegsleiter vorhanden. Hinzu kommen Stecklöcher, die die Montage von herkömmlichen Bauabschrankungen ermöglichen.

Ist das Abwasser hindurchgelaufen, landet es im grossen Auffangbecken samt Ruhezone, in der sich der Schlamm absetzen kann. Dann ist der Saugwagen an der Reihe, der den Schlamm durch eine Öffnung am Rost hinaussaugt.

Alkalisches Abwasser kann hingegen in einem separaten Teil der Waschmulde aufgefangen werden. Dort wird es mit CO2 begast und neutralisiert. Es folgt eine Kontrolle mit einem pH-Indikatorstäbchen, bevor Kugelhähne und Schlauchkupplungen es ableiten.

Wir liefern unsere Waschmulden in die Zentralschweiz, in Zürich und Umland und bis nach Winterthur. Anschliessend ist es Ihre Aufgabe, die Absaugung des Inhalts zu organisieren. Gleiches gilt für die Lieferung der Gasflaschen, die für die Neutralisation benötigt werden.

Was gibt es beim Mulden mieten zu beachten?

Mulde mieten: Darum lohnt es sich, eine Mulde zu bestellen

Um die Vorteile von Mulden nutzen zu können, sind vor dem Mieten einige Punkte zu beachten. So stellen wir gemeinsam sicher, dass Sie genau das Exemplar bekommen, das Ihren Bedürfnissen gerecht wird. Mindestens genauso wichtig sind die Rahmenbedingungen, damit die Mulde ihren Weg zu Ihnen findet. Wir von Schneider Umweltservice haben deshalb fünf Kriterien zusammengestellt, die Sie berücksichtigen sollten.

1. Die Abfallmenge richtig einschätzen

Zu bestimmen, wie gross die Abfallmenge tatsächlich sein wird, ist für Laien nicht immer leicht. Sind Sie sich unsicher und möchten nicht riskieren, dass die Mulde doch nicht ausreichend Platz bietet? Dann entscheiden Sie sich lieber für eine grössere Ausführung.

Die Transportkosten sind nur geringfügig höher, sodass es sich durchaus lohnt, auf Nummer sicher zu gehen. Die Abfallmenge rechnen wir dann nach dem effektiven Volumen ab. Selbstverständlich sind unsere hilfsbereiten Kundenberater bei Fragen und Unsicherheiten zur Stelle.

2. Die Wahl zwischen offener und geschlossener Mulde

Nutzen Sie die Mulde nur eintägig und werfen Sie den Abfall rasch hinein, ist ein offenes Modell die passende Wahl. Achten Sie dabei allerdings darauf, dass die Mulde nicht unbeaufsichtigt bleibt.  

Steht sie hingegen über einen längeren Zeitraum bei Ihnen, dann setzen Sie auf eine gedeckte Mulde. Zu erwähnen ist dabei vor allem der Sicherheitsaspekt. Dank der Abdeckung kann leichter, loser Abfall nicht vom Wind weggetragen werden, und sperrige, glatte Materialien rutschen nicht herunter. Ausserdem bietet Ihnen eine abgedeckte Mulde Diskretion. Schliesslich geht es nur Sie etwas an, was Sie entsorgen.

3. Zufahrt freihalten

Wir transportieren unsere Mulden mit Lastwagen. Diese benötigen natürlich deutlich mehr Platz als ein Auto. Auch eine ausreichend grosse Manövrierfläche ist zu gewährleisten. Prüfen Sie also im Vorfeld die folgenden Punkte:

  • breite Zufahrtswege
  • mögliche Höhenbeschränkungen
  • mögliche Gewichtsbeschränkungen

Unsere Standardmulden sind vier beziehungsweise sieben Kubikmeter gross und passen damit beispielsweise perfekt auf einen Autostellplatz. Um dorthin zu gelangen, müssen die Zufahrtswege mindestens 3.5 Meter breit sein. Beim tragbaren Gewicht gilt eine Mindestgrenze von 26 Tonnen. Liegen Unterführungen auf dem Weg, müssen sie mindestens vier Meter hoch sein.

4. Ihre Anwesenheit

Mieten Sie zum ersten Mal eine Mulde, ist es von Vorteil, wenn Sie bei der Anlieferung anwesend sind. Sollte es beispielsweise Probleme mit der Zufahrt oder dem geplanten Stellplatz geben, können wir die Angelegenheit gemeinsam vor Ort klären.

Damit Sie Ihren Tag optimal planen können und keine langen Wartezeiten zustande kommen, melden wir uns kurz vor unserer Ankunft. Wir senden Ihnen zehn Minuten vor unserem Eintreffen eine SMS.

5. Beachtung des Strassenverkehrsgesetzes

Das Strassenverkehrsgesetz ist beim Transport einer Mulde das Mass aller Dinge. Maximale Sicherheit ist in jedem Fall zu gewährleisten. Deshalb darf die Mulde bis maximal Ladekante befüllt werden und nicht weiter. Zu gross wäre die Gefahr, dass ein Teil des Inhalts während der Fahrt hinabrutscht und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringt.

Was kostet das Mulden mieten?

Wir erheben einen Mulden-Pauschalpreis, der sowohl den Transport als auch die Deponie umfasst. Seine Höhe hängt davon ab, welche Materialien transportiert werden sollen. Was den Preis ebenfalls beeinflusst, ist die Grösse beziehungsweise die Art der Mulde. Hinzu kommt gegebenenfalls ein Nasszuschlag von CHF 15 pro Kubikmeter.

Unsere Entsorgungspreise richten sich ebenfalls nach dem Material und werden auf Basis des Gewichts berechnet. So rechnen wir beispielsweise Alteisen und Metall nach dem Marktpreis ab, dies wird jeweils gutgeschrieben. 

Gern kümmern wir uns bei Bedarf auch um einen VeVA-Begleitschein oder einen Entsorgungsnachweis. Dafür fallen CHF 25 beziehungsweise CHF 45 pro Stück an.

Mieten Sie eine Minimulde, können Sie von einem Staffelrabatt profitieren. Dieser greift immer dann, wenn wir mehr als eine Mulde am gleichen Standort abholen oder ein gleichzeitiger Wechsel stattfindet. Ihnen wird ein Staffelrabatt von CHF 10 pro Mulde zuteil. Nutzen Sie mehr als sechs Minimulden beim gleichen Objekt, unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Ihre Vertragsabwicklung im digitalen Gewand

Mulde mieten: Darum lohnt es sich, eine Mulde zu bestellen

Die Zukunft ist digital – das gilt auch für uns. Dank der Digitalisierung lassen sich nicht nur unsere Kommunikationswege vereinfachen. Wir sparen damit sogar noch eine Menge Papier, verringern also unseren Ressourcenverbrauch und leisten einen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt.

Alle Informationen sind für uns in Echtzeit einsehbar. Wir informieren Sie 10 Minuten vor Lieferung Ihrer Mulde. Alle Daten fassen wir für Sie in einem digitalen Lieferschein zusammen.

Kommt es zu Änderungen, weil beispielsweise im Recycling-Center abweichende Wertstoffe in der Mulde auftauchen, stellen wir einen Korrekturschein aus. Da alle Dokumente und Daten digitalisiert sind, haben unsere Mitarbeiter jederzeit Zugriff darauf und können diese Korrekturen unverzüglich vornehmen.

Doch das ist in Sachen Digitalisierung noch nicht alles. Wir haben all unsere Mulden mit QR-Codes ausgestattet. Dank ihnen wissen wir jederzeit, wo sich welches Exemplar gerade befindet. Ausserdem lassen sich so schnell und unkompliziert genau die Mulden in nächster Umgebung finden, die den aktuellen Bedürfnissen gerecht werden. Auf diese Weise minimieren wir Transportwege. Das spart gleichermassen Zeit und Emissionen.

Mulden mieten bei Schneider Umweltservice

Den Themen Entsorgung und Recycling haben wir von Schneider Umweltservice uns bereits vor vielen Jahren verschrieben. Mittlerweile befindet sich unser Familienunternehmen in der vierten Generation, und Tag für Tag setzen wir alles an einen respektvollen Ressourcenumgang.

Als Recycling-Pionier sehen wir es als unsere Pflicht an, die wertvollen Rohstoffe, die uns unsere Erde schenkt, sorgsam zu behandeln. Deshalb führen wir so viele Wertstoffe wie möglich in ihren Kreislauf zurück. Ausserdem sind wir stets auf der Suche nach innovativen Lösungen, die unsere Abläufe noch umweltfreundlicher gestalten.

Sie möchten eine Mulde bei uns mieten? Dann besuchen Sie die entsprechende Seite. Dort wählen Sie ganz einfach die Mulde aus, die Ihren Bedürfnissen gerecht wird. Gern beraten wir Sie bei Unsicherheiten und beantworten all Ihre Fragen rund um Mulden, Entsorgung und Recycling.