KÖNNTE SIE INTERESSIEREN
Sammelstellen

Sammelstellen

Entledigen Sie sich von Ihren Altlasten! An unseren öffentlichen Sammelstellen nehmen wir gerne Ihre kleinen und grossen Abfälle entgegen. Hier finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Standorte und Öffnungszeiten.

zur Seite

Haushaltkunststoffe – Schneider Recycling-Sack

 

Kunststoffabfälle in der Schweiz: Tendenz steigend

In der Schweiz werden jährlich 125 kg Kunststoffe pro Kopf verbraucht (Jahr 2010) – mehr als dreimal so viel wie im europäischen Durchschnitt. Davon werden bis heute über 80 % der Kunststoffe in der Kehrichtverbrennungsanlage verbrannt. Gemäss dem Bundesamt für Umwelt ist die Separatsammlung von Kunststoffen für das Recycling der energetischen Verwertung vorzuziehen.

Mit der Sammlung von Haushaltkunststoffen an den Sammelstellen reagieren wir auf das Bedürfnis der Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden, ihren Plastik separat für die Wiederverwertung sammeln zu wollen. Der Schneider Recycling-Sack kann ab sofort an den Sammelstellen „Küsnacht & Erlenbach“ „Meilen“ und „Volketswil“ gekauft und abgegeben werden.

Recyclingquote Schneider Recycling-Sack 

Haushaltkunststoffe – Schneider Recycling-Sack

Weitere Informationen unter kunststoffsammelsack.ch 

Es stimmt, dass nicht der ganze Inhalt des Schneider Recycling-Sacks rezykliert werden kann. Bis 80 Prozent aller Materialien werden rezykliert. Nichtsdestotrotz sind wir motiviert, möglichst viele Wertstoffe wieder in den Stoffkreislauf zurückzuführen. Bis 55 Prozent des gesammelten Kunststoffes wird als Granulat für die Kunststoffindustrie aufbereitet. Daraus entstehen neue Kunststoffprodukte wie zum Beispiel Giesskannen oder Spielzeuge.


Ökonomisch sinnvoll, ökologisch wertvoll

35 Liter, Rolle à 10 Stk. CHF 16.00
60 Liter, Rolle à 10 Stk. CHF 22.00
110 Liter, Rolle à 10 Stk. CHF 38.00

Mit der Sackgebühr stellen wir die Finanzierung, Sammlung, Transport und Rezyklierung der Kunststoffe sicher.

Haushaltkunststoffe – Schneider Recycling-Sack
Haushaltkunststoffe – Schneider Recycling-Sack

FAQ

Der Schneider Recycling-Sack ist in drei verschiedenen Grössen verfügbar und ist darum für viele Einsatzbereiche geeignet. Potenzielle Zielgruppe ist in erster Linie der Privathaushalt. Der Sack eignet sich auch für Restaurants, kleine und mittlere Unternehmen, Baufirmen und Industriekunden.
Auf gekauften PET-Getränkeflaschen ist bereits eine vorgezogene Recyclinggebühr vom Konsumenten bezahlt worden. Diese Flaschen können kostenfrei an verschiedenen Sammelstellen abgegeben werden.
An der Wertstoffsammelstelle Küsnacht & Erlenbach und Meilen kann mit Bargeld, Kredit- und Debitkarte bezahlt werden. An der Sammelstelle in Volketswil kann aktuell nur mit Bargeld bezahlt werden.
Küsnacht & Erlenbach: Gartenstrasse 2 f in 8700 Küsnacht, Volketswil: Javastrasse 8 in 8604 Volketswil, Meilen: Bergstrasse 10 in 8706 Meilen
z.B. bei Käse- und Fleischverpackungen ist es sinnvoll, Kunststoffschale (Trays) und Deckel- bzw. Verschlussfolie abzutrennen, damit die Sortiermaschine auch beide Materialien getrennt einfacher erkennen kann.
Ja bitte trennen Sie Fremdstoffe vom Kunststoff. Z.B. bei Joghurtbecher Kartonumhüllung und Alu-Deckel entfernen.
Das Sammelgut muss nicht ausgewaschen werden. Bitte entfernen Sie aber Fremdstoffe.
Leider ist zur Zeit das Recyceln der Katzenfutterbeutel nicht einfach. Die Beutel bestehen aus Alufolie- und Laminatschichten, und kleben so aneinander, dass die nicht mehr separiert werden können und somit von den Infrarot-Trenner nicht richtig aussortiert werden. Dementsprechend gehören aktuell die Katzenfutterbeutel nicht in den Schneider Recycling-Sack.
Bitte schreiben Sie uns: marketing@umweltservice.ch

Was gehört in den Schneider Recycling-Sack?

 

Haushaltkunststoffe – Schneider Recycling-Sack

 


Was gehört nicht in den Schneider Recycling-Sack?

Haushaltkunststoffe – Schneider Recycling-Sack

 

Haushaltkunststoffe – Schneider Recycling-Sack

 

 

Kunststoffsammelsack Schweiz GmbH

Gulmmatt 1

CH-6340 Baar

www.kunststoffsammelsack.ch